Schnee - Was für eine Überraschung! +++ Snow - What a suprise!

Heute Morgen arbeitete ich voll konzentriert am Computer und habe dabei die Welt um mich herum vergessen… und als ich nach ein paar Stunden aus dem Fenster schaute: Schnee! Welche Überraschung. Ich habe sofort ein paar Bilder gemacht, da der Schnee die Welt gleich in einem viel freundlicheren Licht erscheinen ließ.

 

This morning I was working fully concentrated at my computer, completely forgetting the world around me... and when Iooked out of the windwo after a couple of hours: snow! What a surprise. I immediately took some pictures, because the snow made the world look brighter.

 

(c) S. Rieger   Schnee! - Snow!
(c) S. Rieger Schnee! - Snow!
(c) S. Rieger  Schnee auf meine Pflanzen - Snow on my plants
(c) S. Rieger Schnee auf meine Pflanzen - Snow on my plants

 

Kurz darauf musste ich meine Tochter mit dem Auto von der Schule abholen. Dabei entdeckte ich einen Forsythienstrauch in voller Blüte. Welch ein Kontrast! Ich hatte leider keinen Fotoapparat dabei - der Akku war leer und wurde gerade zu Hause geladen. So machte ich mich später noch auf den Weg, um den blühenden Forsythienstrauch zu fotografieren. Hier ein paar Impressionen.

 

Shortly afterwards I had to drive to the school to pick up my daughter. When doing so, I discovered a forsythia bush in full blossom. What a contrast! I didn’t have a camera with me – the battery had been empty and was being charged at home. So I took a walk later on to take a picture of the blooming forsythia bush – here you can see some impressions.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Claudia (Dienstag, 15 Januar 2013 22:07)

    Liebe Susanne, frisch wie der Schnee, dein Beitrag. Und witzig, wenn ich unsere Straße fotografieren würde, dann sähe die ganz ähnlich aus wie deine. Nur diese tollen, leuchtenden und fragilen Forsythien finde ich hier noch nicht. Ich freu mich schon auf deinen "ersten" Blogbeitrag. Liebe Grüße, Claudia

  • #2

    Susanne (Donnerstag, 31 Januar 2013 13:41)

    Liebe Claudia, ja, wie unsere Straßen ganz ähnlich sind, gibt es bestimmt auch in unserem Leben, unseren Wünschen und Träumen Ähnliches. Herzliche Grüße, Susanne

 

MEHR von mir: