Büroglück - Office Joy

Gerade habe ich Natalie Sissons Frage beantwortet, die sie anlässlich ihres Geburtstages ihren Freunden gestellt hat: Was bedeutet Freiheit für Dich?

 

Meine Antwort: Freiheit bedeutet für mich,dass ich so akzeptiert werde wie ich bin, ohne mich zu ändern, und dass ich tun darf, was ich vom Herzen gerne tue.

 

[ English - see below]

 

In diesem Zusammenhang ist mir sofort meine "Büroglück" von gestern eingefallen: Ich habe bei schönstem Frühlingswetter in meinem Outodoor-Büro gearbeitet, der süße Duft des Frühlings lag in der Luft und die Vögel zwitschernden ihren Lobgesang auf das Leben. Auf meinem "Schreibtisch" standen wunderbare Blumen - ein wahres ein Ruhekissen für meine Augen, und ich durfte im Rahmen meine Focusing-Ausbildung bei Ann Weiser Cornell einen berührenden und zugleich Mut machenden Aufsatz zum Thema '`Sterben wollen" von Barbara McGavin lesen: "Das 'Opfer', der 'Kritiker' und die Innere Beziehung - Focusing mit dem Teil, der sterben will" aus dem Buch "Die Kunst des Annehmens - Leben und Arbeiten mit Focusing" von Ann Weiser Cornell in Zusammenarbeit mit Barbara McGavin, ins Deutsche übersetzt von Arno Katz und Karin Meyer. - Und ich verspürte das Verlangen, diesen Moment des absoluten Glücks auf einem Foto festzuhalten.

Lebensglück im Büroalltag
(c) Susanne B. Rieger - Büroglück

 

Barbara McGavin schreibt in diesem Aufsatz darüber, dass sie lange Zeit mit starken Selbstmordgedanken gelebt hat. Es gab in ihr einen Teil, der sterben wollte, und gleichzeitig einen Teil, der leben wollte. Sie hat verschiedene Therapien ausprobiert, nichts hat geholfen. Doch schließlich ist es ihr gelungen, diesen inneren Kampf aufzulösen, indem sie die inneren Anteile mit Hilfe von Focusing in Beziehung zu einander gebracht hat. Auf dieser Erfahrung aufbauend hat sie zusammen mit Ann Weiser Cornell das Inner Relationship Focusing entwickelt, das ich im Moment im Rahmen meiner Focusing-Ausbildung bei Ann Weiser Cornell erlerne und dessen Wirksamkeit ich inzwischen schon oft in Form von kleinen Wundern erleben durfte. Kleine Wunder, die meinem  Leben eine völlig neue Richtung gegeben haben - hin zu dem Leben, das ich oben als "Freiheit" beschrieben habe.

 

Kleine Wunder, die sich ereignen können, wenn ich liebevoll mit all meinen inneren Anteilen in Kontakt trete, wenn sich diese alle zeigen dürfen und ich sie sehe, wenn ich ihnen alle Zeit der Welt einräume und ihnen zuhöre. Wenn ich anerkenne, dass sie in meinem Sinne gehandelt haben, zu einer Zeit, als etwas anderes nicht möglich war. Dann können sie sich auf eine Weise wandeln, die meinem heutigen Leben zuträglich ist.

 

Pausen wirken Wunder
(c) Susanne B. Rieger - Eine kleine Pause

 

 

 

 

 

Gestern habe ich mir beim Arbeiten im Outdoor-Büro eine kleine Pause gegönnt.

In der Ruhe liegt die Kraft
(c) Susanne B. Rieger - Die Kunst des Annehmens - The Radical Acceptance of Everything

 

 

 

 

 

.... und als ich wiederkam, habe ich entdeckt, dass sich inzwischen meine Katze in der Kunst des Annehmens übt!  :-)

Als mir heute Morgen beim Antworten auf Natalie Sissons Frage klar wurde, dass ich mit Focusing die Methode an der Hand habe, mit der ich mich der oben beschriebenen Freiheit annähern kann, war mein Herz von Freude ganz erfüllt. - Das, was ich als Freiheit beschreibe, ist das, was Barbara McGavin mit Hilfe von Inner Relationship Focusing für ihr Leben in einem langen Prozess erreicht hat. Und ich bin gerade dabei das Inner Relationship Focusing zu erlernen und mir den Schlüssel zu meiner Freiheit und damitzu meinem Lebensglück zu erarbeiten. Was kann es Schöneres geben!

 

Falls Du auch Focusing kennenlernen und Kurs auf Deine Freiheit nehmen möchtest - bis Ende Mai biete ich eine begrenzte Anzahl von kostenlosen Focusing-Sitzungen im Rahmen meiner Ausbildung an. Vielleicht ist das ja was für Dich. :-). Falls Ja, hier Dein Klick zum Glück!

 

Noch eine gute Nachricht. Ich plane, demnächst einen Kurs für mehr Lebensglück und -freude anzubieten. Natürlich auf der Grundlage von Focusing.

 

[English version]

 

I just finished answering  Natalie Sission's question she asked her friends on the occasion of her birthday: What does freedom mean to you?

 

My answer: Freedom means to me being accepted as I am without changing myself, and being allowed to do what I love to do.

 

When answering this question, I immediately remembered my wonderful moment of "Office Joy" that I experienced yesterday: I had been working in my outdoor office, enjoying the wonderful spring weather. The sweet scent of spring was in the air, accompanied by the songs of birds praising the life. There were wonderful flowers on my "desk", provinding a comforting cushion for my eyes, and I had the privilege - due to my Focusing training with Ann Weiser Cornell - to read a touching and encouraging text addressing the issue of wanting to die, written by Barbara McGavin: "The 'Victim', the 'Critic' and the Inner Relationship: Focusing with the Part that Wants to Die", from the book "The Radical Acceptance of Everything - Living a Focusing Life" by Ann Weiser Cornell and featuring Barbara McGavin, translated into German by Arno Katz and Karin Meyer. - And I felt the desire to capture this moment by taking a picture.

Happy Life - Joy of Life
(c) Susanne B. Rieger - Office Joy

 

In this text, Barbara McGavin writes about her having had severe suicidal thoughts for quite a long time. There had been a part in her wanting to die and at the same time there had been a part in her wanting to live. She had tried a lot of therapies, but they didn't help. Finally she succeeded in settling this inner struggle by building an inner relationship with these parts using Focusing. Based on this experience, she developed the Inner Relationship Focusing with Ann Weiser Cornell, which I'm learning at the moment in my Focusing training with Ann Weiser Cornell. The efficacy of which I've already been privileged to experience quite often in the form of little miracles that have given my life a completely new direction - towards the life in "freedom" as I described above in my answer to Natalie Sission's question. 

 

Little miracles that can happen, when I gently contact all my inner parts, when I allow them to show up and I say hello to them, when I give them all the time in the world and listen to them. When I acknowledge that they acted in my best interest at a time when no other action was possible. Then they can transform in a way that is benefical for my current life.

 

Pause and relax
(c) Susanne B. Rieger - Pause and have a little break

 

 

 

 

 

Yesterday, I was pausing and enjoying a few moments away from my work.

Power comes from inner peace
(c) Susanne B. Rieger - The Radical Acceptance of Everything

 

 

 

 

.... when I came back I discovered my cat was practicing the Radical Acceptance of Everything - lying on the German version of the book "The Radical Acceptance of Everything".

This morning, as I was answering Natalie Sisson's question, I understood that by learning Focusing I'm learning the method which brings me closer to the freedom I have described above, and my heart was full of joy. - My definition of freedom corresponds to what Barbara McGavin has achieved for her life in a long process by using Inner Relationship Focusing. And at the moment, I'm about learning Inner Relationship Focusing, and thus getting the key to my freedom. What could be better for my life!

 

Interested in Focusing and wanting to go for freedom? - I'm offering a limited number of free Focusing sessions  as part of my Focusing training until end of May. Perhaps you would like to book one, too :-). - If so, just click for a kick

 

Furthermore, I'm planning a class leading towards a joyful and satisfying life. Based on Focusing, of course.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

MEHR von mir: